Herzlich Willkommen auf den Seiten der Sportvereinigung 1922 Rossdorf e. V.

          ________________________________________________________________________________________________________________

Zufriedenheit am Saisonende der F-Jugend

Bild

Eine lange Saison geht zu Ende und seit wenigen Tagen befinden sich auch die Rossdorfer Kicker in den Sommerferien. Ein Grund mehr auf die sportlichen Erfolge unserer F-Junioren zurück zu blicken. Mit zwei Mannschaften der Jahrgänge 2005/2006 starteten die von den Trainern Thomas Weichert, Kai Zingrebe und Peter Schilling betreuten Jung’s und Mädchen in die Saison. Schon bald stellten sich für beide Teams die ersten Erfolge ein. Die F2 konnte sich in ihrer Gruppe gut behaupten und zog nach vielen Spielen eine gleichermaßen positive Bilanz wie auch die F1. Sie konnte sich insgesamt mit beeindruckenden 75:9 Toren in allen Gruppenspielen gegen die Gegner durchsetzen. Dass es in einer langen Saison auch mal schwächere Phasen gibt, ist nicht verwunderlich. Umso schöner, dass der F-Jugend der Sportvereinigung Rossdorf mit dem Sieg des Turniers in Bieber sowie einem hervorragenden 5. Platz beim renommierten JAKO-Cup in Obernau ein gelungener Saisonabschluss gelang. Trainer und Betreuer bedanken sich an dieser Stelle bei den Kindern und natürlich auch den Eltern für eine erfolgreiche Saison. Und ein bisschen kann man das Ende der Ferien auch schon nicht mehr abwarten, denn dann treten die Schützlinge von Weichert, Zingrebe und Schilling in der E-Jugend an, um dort auf Torejagd zu gehen.

Kleine Weltmeister ganz groß

Bild

Das Fußball-Turnier beim FSV Teutonia Obernau war eine wahre Hitzeschlacht bei der die Schützlinge von Trainer Roger Wolf und Junior-Coach Jonas Klink am Ende den kühlsten Kopf behielten. Die E1-Junioren konnten sich im stark besetzten Feld von 16 Mannschaften durchsetzen und holten bei dem Aschaffenburger Verein den Weltmeister-Titel. Angereist waren die Rossdorfer wieder mit zahlreichen Fans und Eltern. Diese sahen, wie sich die Rossdorfer Jungs in der Vorrunde als Gruppenerster durchsetzen konnten. Auch in der zweiten Gruppenphase konnte die Spvgg. Rossdorf auf ihre starke Abwehr bauen. So kassierte die Spvgg. im Verlauf des gesamten Turniers nur einen Gegentreffer und das auch noch durch einen Elfmeter. Am Ende belegten die Rossdorfer Jungs in der Finalgruppe den 1. Platz und holten sich damit den Turniersieg bei den E-Junioren in ihrem Jahrgang. Das Trainergespann Roger Wolf und Jonas Klink freuten sich mit ihren Nachwuchskickern über diesen Sieg, der gleichzeitig auch gelungener Schlusspunkt einer erfolgreichen Saison war. Denn die E 1 Mannschaft der Spvgg. Rossdorf etablierte sich auf Anhieb in der Kreisliga A und schloss die Saison als Tabellenzweiter ab.